Zum Hauptinhalt springen

Orte

Das Literaturland ist online - haben Sie Fragen, Hinweise, Kritik?

Am 8. Dezember 2021 ist unsere Seite online gegangen, und wir freuen uns, dass Sie den Weg hierhergefunden haben. Das Literaturland ist ein "Work in Progress", und es werden laufend neue Essays eingetragen und Daten ergänzt - schauen Sie also ruhig regelmäßig vorbei. Um jederzeit aktuelle und korrekte Infomationen liefern zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wenn Ihnen etwas auffällt, was korrigiert werden muss, melden Sie sich unter literaturland@literaturhaus-sh.de oder über unser Kontaktformular. Wir melden uns so schnell wie möglich zurück, weisen aber vorsichtshalber schon einmal darauf hin, dass das insbesondere in der Startphase der Seite durchaus etwas dauern kann.

Das Theater Kiel vergibt in Kooperation mit dem Literaturhaus Schleswig-Holstein 2024 erstmals und ermöglicht durch die Berenberg Bank Stiftung von…

Weiterlesen

Feierliche Preisverleihung am 20. März 2024

Weiterlesen

Am 11. Januar 2024 tagten die drei Fachjurys im Künstlerhaus Lauenburg, um drei internationale Aufenthalts- und ein nationales Arbeitsstipendium zu…

Weiterlesen

Der Freundeskreis Literaturhaus SH vergibt den Jungen Literaturpreis SH. Bewerbungsschluss: 29. Februar 2024.

Weiterlesen

Die 1985 in Eckernförde geborene Theaterautorin und Schriftstellerin Caren Erdmuth Jeß erhält den Hebbel-Preis 2024.

Weiterlesen

Veranstaltungen

Mi 17. Apr 2024 | Schleswig | Beginn: 19:00
Lesung Michael Kleeberg

Michael Kleeberg liest aus seinem Roman "Dämmerung"

Mi 17. Apr 2024 | Kiel | Beginn: 19:30
Lesung Ronya Othmann

Ronya Othmann stellt ihren zweiten Roman »vierundsiebzig« vor: ein Zeitzeugnis von internationaler Relevanz

Do 18. Apr 2024 | Rendsburg | Beginn: 17:00
Do 25. Apr 2024 | Altenholz | Beginn: 19:00
Lesung Lars Haider

aus »Einer muss den Job ja machen. Hammersteins erster Fall«

Do 25. Apr 2024 | Husum | Beginn: 19:30
Theodor Storm: Immensee

Papiertheater mit Liedern zur Hakenharfe

Do 25. Apr 2024 | Kiel | Beginn: 19:30
»Immer nach Hause« – Buchvorstellung

Karen Nölle und Christopher Ecker stellen »Immer nach Hause«, das Hauptwerk der amerikanischen Autorin Ursula K. Le Guin vor